Home Programm Schule & KiGa Preise & Leistungen Über uns Kontakt

 

Informationen für Lehrerinnen/Lehrer und Erzieherinnen/Erzieher

Lernen macht Spaß - Lernort Planetarium für Schulen und Kindergärten:

Ein Besuch im Planetarium ist ein nachhaltiges Lernerlebnis für Klassen jeder Jahrgangsstufe ebenso wie für Kindergärten.
Das S-Planetarium ist eine Stiftung der Stadtsparkasse Augsburg und als Bildungseinrichtung anerkannt. Wir wollen Wissenschaft und Forschung als spannende und kulturell wertvolle Aktivitäten menschlichen Handelns vermitteln und besonders das Interesse junger Menschen an diesen Themen fördern.
Seit Oktober 2008 steht im Planetarium eine digitale Projektionstechnik zur Verfügung: durch simulierte Reisen zu beliebigen Himmelsobjekten wird insbesondere der Aufbau des Kosmos in bisher unerreichter Weise erlebbar und unmittelbar begreifbar.

 

Sie finden hier Informationen zu folgenden Punkten:

 

Allgemein:


Die Astronomie ist eine Schlüsselwissenschaft zum Verständnis der Welt im Großen und der Position von Erde und Menschen darin. Grundkenntnisse über den Aufbau und die Vorgänge im Kosmos, die Stellung der Erde und die kosmischen Einflüsse, denen sie unterliegt sind essentieller Bestandteil einer grundlegenden Bildung.

Das Planetarium eignet sich durch die Visualisierung lehrplanbezogener Inhalte besonders als außerschulischer Lernort. Die wirklichkeitsnahe Simulation des Himmels- und Naturgeschehens ermöglicht Ihren Schülern ein effektives und eindrückliches Erleben und Lernen. Die räumliche, kuppelfüllende Darstellung entspricht den Sehgewohnheiten des Menschen und führt so zu einer besonders immersiven Wahrnehmung. Durch die altersgerechte Wissensvermittlung in der besonderen Atmosphäre des Planetariums entsteht eine hohe Lernmotivation und anhaltende Aufmerksamkeit der Schüler.

Das Planetarium wird so zu einer Bildungseinrichtung, die in multimedialer Weise die Zusammenhänge aus den Bereichen der Naturwissenschaften überschaubar und ergreifend vermitteln kann.

 

Möglichkeiten des Planetariums:


Das Planetarium mit seinem 3D-Effekt der Kuppelprojektion bietet eine weitgehende Übereinstimmung mit der Wirklichkeit. Im Planetarium können wir die langsamen Vorgänge in der Natur im Zeitraffer ablaufen lassen, was als sehr real empfunden wird. Das Planetarium gibt zudem die Möglichkeit, Phänomene aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und Standortwechsel zu vollziehen, so dass wir nicht auf die erdgebundene Sichtweise beschränkt sind. Die Realitätsnähe  der kuppelfüllenden Darstellung lässt Schüler oft vergessen, dass sie bei uns nicht im Freien, sondern unter einer Projektions-Kuppel sitzen. Dadurch werden Interesse und Aufnahmefähigkeit der Schülerinnen und Schüler für die gezeigten Inhalte besonders gefördert.

Wir zeigen zum Beispiel den Aufbau des Sonnensystems, indem wir uns in einem virtuellen Flug hindurch bewegen. Die Rotation der Erde oder die Entstehung der Jahreszeiten werden begreifbar, wenn wir das Geschehen aus kosmischer Perspektive und im Zeitraffer verfolgen. Oder wir beobachten die Entstehung eines neuen Planetensystems, fliegen in ein schwarzes Loch oder verlassen die Milchstraße.

 

Fachbereiche (Beispiele):


Hier sehen Sie eine Auswahl der Möglichkeiten, die das Planetarium als außerschulischer Lernort bietet und die wir mittels der Kuppelprojektion besonders anschaulich visualisieren können. Dabei bieten wir eine erlebbare und emotional berührende Wissensvermittlung aus unterschiedlichen Fachbereichen. Die Themenschwerpunkte können nach den Wünschen der Lehrkräfte auch fächerverbindend gesetzt werden. Neben unserer Liste der häufig gewünschten Themen sind auch weitere Themen möglich, die wir gerne nach Ihren Anregungen aufnehmen.

Sie können die gewünschten Themen aus den verschiedenen Fachbereichen auswählen und kombinieren. Wir realisieren dann eine individuelle Vorstellung nach Ihren Anforderungen.

 

  • Astronomie

    • Tag und Nacht, Sonnenlauf und Himmelsrichtungen
    • Orientierung am Nachthimmel: Sternbilder und Planeten
    • Neigung der Erdachse: Jahreszeiten, Änderung der Tagebögen
    • Kugelgestalt der Erde
    • Mondphasen
    • Beziehung Sonne-Erde, Sonne als Lebensspender und Energiequelle
    • Sonnensystem: Umlauf und Rotation der Planeten
    • Eigenschaften der Planeten, z.B. im Vergleich zur Erde
  • Astrophysik / Physik

    • Sonne als Energiequelle
    • Aufbau der Sonne
    • Licht: Ausbreitung, Farbe, Steuerung, Beugung
    • Optische Phänomene: Blauer Himmel, Regenbogen, Finsternisse,
      Dämmerung
    • Entstehung und Aufbau des Sonnensystems
    • Lebenszyklus von Sternen, Supernovae, Neutronensterne,
      Kosmische Nebel
    • Keplerschen Gesetze, Gravitation
    • Rotverschiebung, Sternspektren, Dopplereffekt
    • Entfernungsmessungen im Weltall
    • Entstehung der Elemente in Sternen, Kernfusion
    • Technik der Teleskope, Sonden, Satelliten und Raumstationen
  • Kosmologie

    • Urknall und Entwicklung des Universums, beschleunigte Expansion
    • Milchstraße: Verteilung und Bewegung der Sterne, Schwarzes Loch
    • Struktur des Universums, Verteilung der Galaxien
    • Dunkle Materie und Dunkle Energie
    • Entdeckung von extrasolaren Planeten
    • Kosmische Strahlung
  • Geographie und Geologie

    • Energiehaushalt der Erde und Klimawandel
    • Vegetations- und Klimazonen, Jahreszeiten, Zeitzonen, Wetter
    • Anthropomorphe Einflüsse, Bevölkerung der Erde
    • Atmosphäre der Erde und anderer Planeten
    • Entstehung, Aufbau und chem. Zusammensetzung der Planeten
    • Plattentektonik, Meteoriteneinschläge
  • Biologie und Evolution

    • Entwicklungsgeschichte des Lebens auf der Erde: von der Entstehung der Erde und ihren ersten, einfachen Lebensformen bis hin zur Entwicklung des Menschen
    • Bedeutung der Sonne für das Leben, Photosynthese
    • Entstehung der biogenen „Grundsubstanzen des Lebens“ im Weltall
    • Lebensfreundliche Bedingungen im Kosmos: habitable Zonen um ferne Sterne
    • Biologie des Lebens in Abhängigkeit von kosmischen Faktoren
    • Vorkommen von Wasser im Sonnensystem und außerhalb
  • Geschichte

    • Einfluss der Beobachtungen des Himmelsgeschehens auf die Geschichte
    • Historische Weltbilder
    • Einfluss der technischen Entwicklung auf die Astronomie
  • Religion

    • Schöpfungsprozesse im Weltall, Schöpfung im wissenschaftlichen Sinne
    • Einordnen, schätzen und bewerten des Lebensraums Erde
    • Einfluss astronomischer Entdeckungen auf religiöse Weltvorstellungen

     








 

 

Individuell gestaltete Vorführungen:


Die konkreten Inhalte, die wir den Schülern während ihres Planetariums-Besuchs näher bringen, werden im Vorfeld mit den Lehrkräften abgestimmt und vereinbart. So kann der Besuch im Planetarium individuell nach den Wünschen und den Bedürfnissen der Unterrichtseinheit gestaltet werden, passend zum Unterrichtskonzept und dem aktuellen Wissens- und Entwicklungsstand der Schüler.
Die Mitwirkung der Schüler während einer Veranstaltung ist immer möglich und sinnvoll, Raum für Fragen und Diskussion ist ebenfalls vorgesehen. Mit Hilfe einfacher Verständnisfragen wird das Mitdenken der Schüler gefördert.

Unsere Schulveranstaltungen dauern in der Regel 90 Minuten.

Dabei haben Sie die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Vorstellungsvarianten:

  1. Komplett live moderierte Vorstellung
    Die vereinbarten Themen und Inhalte werden altersgerecht vermittelt. Diese Variante bietet die Möglichkeit, einen gewählten Schwerpunkt intensiv zu bearbeiten oder mehrere Themenbereiche aufzunehmen, dabei aber weniger zu vertiefen.
  2. Kombination aus einem Repertoire-Programm mit einem kürzeren, live moderiertem Teil
    Die produzierten Repertoire-Programme sind pädagogisch aufbereitet und haben verschiedene Themen zum Inhalt. Für den live moderierten Teil wird die Themenauswahl der verbleibenden Zeit angepasst.

Die Inhalte der Repertoire-Programme finden Sie hier:

Kinder-Programme   Astronomie-Programme



Service für Grundschullehrerinnen und -lehrer:


Das Angebot für Grundschulen haben wir in einer Broschüre zusammengestellt, die Sie sich hier als pdf-Dokument anschauen können.

pdf- Broschüre für Grundschulen

Das Inhaltsverzeichnis zeigt die in der Borschüre besprochenen Themen:
 02 Editorial
 03 Das Planetarium als Lernerlebnis für Grundschüler
 04 Möglichkeiten des Planetariums
 05 Inhalte und deren Vermittlung
 06 Individuell gestaltete Vorstellungen
 08 Übersicht lernbezogener Inhalte
 10 Tabellarische Übersicht
 12 Aktuelle Produktionen für Grundschüler
 14 Allgemeine Informationen

 

Anmeldung:


Um das Planetarium optimal und unterrichtsbezogen nutzen zu können, sollten Sie für Ihren Besuch genügend Zeit einplanen. Unsere Schulvorführungen dauern in der Regel 90 Minuten.
Unser Platzkontingent beträgt 70 Plätze.

Vereinbarung von Terminen und Themen
für Schulklassen und Kindergärten:

Veranstaltungen nach Voranmeldung:
Montags bis freitags, Beginn jeweils um 8:30, 10:00, 11:30 und 13:00 Uhr,
ebenso Nachmittagstermine nach Vereinbarung.

Für Anmeldungen und Themenwahl nehmen Sie bitte Kontakt mit der Planetariumsleitung auf,
vorzugsweise per Telefon,
montags bis freitags während den üblichen Bürozeiten,
unter den Nummern

0821  324 67 62 oder 31 49 36

Anfragen oder Terminwünsche können Sie auch per E-Mail an uns richten:
leitung@s-planetarium.de

 

Preise:


Als Bildungseinrichtung bieten wir sehr günstige Preise für Schulklassen und Kindergärten.

  • komplette live-Moderation bzw. live-Moderation kombiniert mit Repertoireprogramm:
    je Schüler 2,50 €
  • komplett live moderierte Veranstaltungen zu speziellen Themen:
    je Schüler 3,00 €

Bei weniger als 20 Schülern pro Veranstaltung beträgt der Eintrittspreis pauschal 50 € bzw. 60 € (spezielles live-Programm). Lehrkräfte und Referendare haben freien Eintritt.

 

Team des S-Planetariums:


Als Team des Planetariums stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und gemeinsam mit Ihnen Ihren Besuch bei uns zu planen und vorzubereiten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Sparkassen-Planetarium mit Ihren Klassen oder Kindergärten!

Ihr Planetariumsteam
Gerhard Cerny, Ines Kaiser-Bischoff, Jessica Treffler

 

 

 
Impressum | Datenschutz | Kontakt